Elite der Frauen und des weiblichen Nachwuchses werden in der Landkreishalle in den Ring steigen – Vorbereitungen laufen bereits

Der Box-Club Weißenburg hat in diesem Jahr einiges vor. Das absolute Highlight ist dabei die Internationale Deutsche Meisterschaft der Frauen, Juniorinnen und weiblichen Jugend, welche der BCW Ende August in der Landkreishalle ausrichten wird.

 

Die Verantwortlichen des kleines Vereins sind sehr stolz, dass sie mit ihrer Bewerbung erfolgreich waren und vom Deutschen Amateur-Boxverband (DABV) den Zuschlag für diese Großveranstaltung bekommen haben. Dazu wird die Frauenelite des deutschen Amateur-Boxsports ebenso in Weißenburg erwartet wie internationale Topsportlerinnen. Die Gastgeber hoffen zugleich, dass sich die erfolg reichen Athletinnen aus den eigenen Reihen für das Turnier qualifizieren können.

Erstmals in dieser Größenordnung Natürlich stellen die Titelkämpfe eine enorme organisatorische Herausforderung dar. Als Ausrichter von Bayerischen Meisterschaften und Länderkämpfen hat sich der BCW zwar schon längst einen Namen gemacht. „Eine Veranstaltung in dieser Größenordnung haben wir bislang allerdings noch nie durchgeführt“, unterstreicht der erste Vorsitzende Heiner Pauckner.

Er und seine fleißige Mannschaft haben die Vorbereitungen für das Topereignis bereits in Angriff genommen und hoffen, dass die Mühen durch eine gute Zuschauerresonanz belohnt werden. Geplant ist die „Deutsche“ im Zeitfenster vom 26. bis zum 30. August – also unmittelbar nach der Weißenburger Kirchweih, für die der BCW ebenfalls eine hochkarätige Veranstaltung auf die Beine stellen wird. Der Gegner für Sonntag, 17. August, steht bereits fest. Die Staffel des BC Braunschweig wird zum Vergleich zwischen Bayern und Niedersachsen ins Festzelt Widmann kommen. Hier steigen vorwiegend die Herren in den Ring.

Auch zwei weitere Boxvergleiche zu den Volksfesten in Treuchtlingen (13. Juli) und Pappenheim (27. Juli) sind schon terminiert, sodass man bereits jetzt eines feststellen kann: Dem BC Weißenburg steht ein heißer Sommer bevor. Vorher hat aber auch der Frühling schon einiges zu bieten: allen voran die Frankenmeisterschaften am 12. und 13. April in Marktredwitz sowie die Mannschaftsvergleiche mit dem BC Traunstein (18. Mai) und Box Fit Regensburg (25. Mai), die jeweils auswärts stattfinden und gute Standortbestimmungen für die BCW-Faustkämpfer sein werden.