Die Weißenburger Faustkämpfer haben erneut einen erfolgreichen Auswärtsstart hingelegt: Nach dem Sieg in Traunstein (wir berichteten) setzte sich die mit einigen Gastboxern ergänzte Staffel des BCW mit 14:8 gegen das Team von Boxfit Regensburg durch. Die 800 Zuschauer im Festzelt auf der Regensburger Dult sahen packende Fights. Die insgesamt sieben Punktsiege für die Gäste holten Marco Sporrer, Wladislav Nikiforov, Canan Cilinc, Joshua Lederhofer, Nico Malsam, Mathias Büchner und Tobias Lanzl. Dagegen mussten sich Christin Hesse, Miroslaw Nikic, Selina Seifert und Victor Lobawya im Weißenburger Trikot geschlagen geben. Als Trainer standen Gunnar Lexow und Melanie Milles den Weißenburger Athleten/innen zur Seite. Als Delegationsleiter fungierte der zweite Vorsitzende Walter Novotny.