Bundesliga-Fights

 

Nikic und Klasing für Straubing im Ring – Bayerische Titelkämpfe

 

 

Miroslav Nikic und Jamiro Klasing waren zuletzt für den BC Straubing in der Bundesliga im Einsatz. An diesem Wochenende gehen nun vier Weißenburger Athleten bei der Bayerischen Meisterschaft der Jugend, Kadetten, Junioren und Schüler an den Start.

 

Am Samstag und Sonntag, 25. und 26. März, findet in der Ejadonhalle in Straubing die Bayerische Meisterschaft der Jugend, Kadetten, Junioren und Schüler statt. Dort werden die Finalisten von Nord- und Südbayerischer Meisterschaft den Bayernchamp in den jeweiligen Gewichts- und Altersklassen auskämpfen.

Auch vom BC Weißenburg sind vier Sportler qualifiziert. Gina Böhm steht bei der Jugend im Mittelgewicht bereits im Finale. Rakhim Sidaev geht bei der Jugend im Weltergewicht an den Start. Nick Rudi und Nemanja Nikic werden beide bei den Kadetten antreten – Rudi im Welter- und Nemanja Nikic im Halbschwergewicht.

Dass der Veranstaltungsort für Boxsport der Extra-Klasse steht, werden nach dem vergangenen Wochenende auch Jamiro Klasing und Miroslav Nikic (der große Bruder von Nemanja) bestätigen können. In eben dieser Ejadonhalle in Straubing durften die beiden Weißenburger Boxer für den BC Straubing in der 1. Bundesliga gegen den BSK Hannover-Selze in den Ring steigen.

Jamiro Klasing verkaufte sich dabei gegen den Irischen Meister Stephan McKenna richtig teuer, musste seinem hohen Anfangstempo dann jedoch etwas Tribut zollen und sich knapp nach Punkten geschlagen geben. „Miro“ Nikic kam im Schwergewicht, nach seinem Auftritt beim Auswärtskampf gegen Cottbus, bereits zum zweiten Mal im „Boxoberhaus“ zum Einsatz. Allerdings musste er feststellen, dass die Trauben dort doch recht hoch hängen, er verlor durch Technischen K.o. in der zweiten Runde. Auch wenn die Weißenburger keine Punkte für die Niederbayern holen konnten, so war es doch schon eine große Ehre, in der Bundesliga dabei zu sein.